When the Dude is not in, life just blossoms. ~Jeff Bridges #quote #tagebuch

Bizimköy, 8:57, Tag 680 Heute Nacht habe ich mich vor der Polizei am Waldrand versteckt. Dann bereitete ich mich auf unser Sommerfest vor. Am Mittwoch davor gab es jedoch unser All Hands und es kamen so viele Gäste, dass ich Sorgen hatte, dass am Freitag gar niemand mehr erscheint. Das Highlight waren Jetpacks, mit denen„When the Dude is not in, life just blossoms. ~Jeff Bridges #quote #tagebuch“ weiterlesen

Radiointerview mit mir im Kulturtermin „Meditation in der Arbeitswelt“ von Andrea Handels vom rbb Kulturradio…

Noch Akçay, 7:28, Tag 676 Heute Nacht, also seit gestern Abend beim Einschlafen schon, habe ich viel geträumt. Unterschiedlichste Themen, von wilden Sachen bis zu Arbeitsthemen heute morgen. Aber kein Traum war so stark, dass ich ihn aufschreiben wollte. Und die, die ich mir gemerkt habe, kann ich hier nicht veröffentlichen… Irgendwie hab ich verpasst,„Radiointerview mit mir im Kulturtermin „Meditation in der Arbeitswelt“ von Andrea Handels vom rbb Kulturradio…“ weiterlesen

Nur kleine Anpassungen…

Akçay, 8:00, Tag 675 Heute Nacht intensiv geträumt, bin viel wach geworden, halb 5 hätte ich meine Träume noch notieren können, hab ich nicht, nun sind sie vergessen. Die Akkus waren alle, die von meinem FitBit und meinem iPhone. Den Fitbit hab ich die letzten 10 Tage immer in meiner Hosentasche gehabt. Mein iPhone hab„Nur kleine Anpassungen…“ weiterlesen

Zwischen den Polen…

Noch Bizimköy, 7:41, Tag 668 Heute Nacht bin von einem Berg hinter einem Auto her gefahren. Plötzlich versank das Auto langsam fahrend, bis übers Dach, in einer grossen Pfütze. Es wühlte sich wieder heraus aus der braunen Brühe. Mitten in den Überlegungen, ob ich mit meinem Auto folgen kann, ob die Scheiben dicht sind, die„Zwischen den Polen…“ weiterlesen

Bessere Dich… nicht!

Bizimköy, 10:12, Tag 667 Heute Nacht musste ich auf Michael warten, der nur schnell noch einen Fehler in der Überweisung korrigieren wollte. Der Moment dauerte ganze 15 Minuten, die ich zu spät zum Workshop kam. Ich sah den Minutenzeiger das Viertel hüpfen und hatte kurze Hosen an. Auf meiner Seite des Tisches sassen eng gedrängt„Bessere Dich… nicht!“ weiterlesen

Das ultimative Mittel gegen Sandpapierschienenbeine

Bizimköy, 9:52, Tag 662 Heute Nacht wurde ich in einem Großraumbüro begrüßt und hingesetzt und bekam ein Glas Wasser. Gleich sollte ich mich gleich mit jemandem treffen. Er kam und setzte sich zu mir, wir wollten uns in Ruhe unterhalten. Alles im Büro tuschelte, weil ich nicht dazu gehörte und der andere auch nicht. Dann„Das ultimative Mittel gegen Sandpapierschienenbeine“ weiterlesen

Mein 60 Minuten Investment…

Bizimköy, 7:34, Tag 661 Heute Nacht habe ich habe ich Teller voller Essen auf NSA Agenten geworfen. Wir haben immer wieder nach geladen, von irgendwo her kamen immer neue Teller. Wir waren eine kleine Gruppe in einer kleinen Wohnung mit einem grossen Auftrag. Ich wachte sehr zeitig auf… Habe heute am Strand 20 Minuten meditiert„Mein 60 Minuten Investment…“ weiterlesen

Über unbestechliche Spiegel…

Bizimköy, 7:35, Tag 660 Heute Nacht hat meine Kleene von einem Monster geträumt, das uns drei angegriffen hat. Eh es aber was wirklich Schlimmes machen konnte, wachte sie auf und kam zu uns rüber. Vor meiner Morgenmeditation lese ich ein Kapitel in Joko Becks Buch: Zen im Alltag, anstatt durch die Newsströme zu schwimmen. Das„Über unbestechliche Spiegel…“ weiterlesen

Die Büchse der Pandora…

Bizimköy, 10:07, Tag 658 Heute Nacht keinen Traum, der das Aufwachen überlebt hätte. Überlege immer noch, ob ich auch hier „Urlaub“ machen sollte und mal ein paar Tage lang nur ein Bild poste. Wenn ich darüber nachdenke, verschwindet jede Schwere und Zwang. Es geht um meine Erwartungen. Immer wenn ich meine Erwartungen an mich und damit„Die Büchse der Pandora…“ weiterlesen

5 grosse Zen-Meister der Unterhaltungsindustrie…

Berlin, 6:36, Tag 650 Heute Nacht habe ich endlich mal etwas anderes geträumt. Jetzt fällt mir eine grosse silberne Metallkugel ein, die ich vor mir her getragen habe. Aber beim Aufwachen halb 5, habe ich meinem eigentlichen Traum beim vergessen zusehen können. Hier rollt der Samstag schon los, habe keine Zeit allein heute morgen. Wollte„5 grosse Zen-Meister der Unterhaltungsindustrie…“ weiterlesen