Meine Unruhe

Heute ist es ruhig hier. Hoffentlich wird es noch etwas ruhiger. Dabei halte ich Ruhe so schwer aus. Ich mache dann Dinge, tue etwas, unternehme etwas, kaufe etwas, beschäftige mich, unterhalte mich. Ruhe, die Stille, die Leere. Einsam sein, Allein sein ist so anstrengend. Meine innere Unruhe, meine Rastlosigkeit erzeugen gern Ärger, Frust, Konflikte. Dann„Meine Unruhe“ weiterlesen

Tag 990

Berlin, 5:39 Heute Nacht nur kurz geschlafen, war gestern wohl etwas überdreht von einem langen Tag. Jetzt aber schon zeitig aufgestanden, es geht gleich weiter mit einer Vorstellung bei einem neuen Fachbereich und dann dem All Hands. Gestern lief gut! Fast sehr gut. Wir haben viel Hilfe und positive Rückmeldung, unterstützende Fragen bekommen bei unserer„Tag 990“ weiterlesen

Ein unruhig-schöner Morgen…

Berlin, 5:48, Tag 606 Heute Nacht habe ich so wild geträumt, dass ich es schade finde, mich nicht mehr zu erinnern. Gleich All Hands und dann zur Patinfo ab nach Ilmenau am Hochwasser vorbei. Das macht mich unruhig. Dazu hat die beste Frau der Welt doch heute ihren Geburtstag und ich kann leider nicht bei„Ein unruhig-schöner Morgen…“ weiterlesen

Wann ist man am richtigen Platz?

Berlin, 7:46, Tag 374 Nach einem spannend, anstrengenden Tag und bin ich in der kurzen Nacht in einem Dachgarten in Berlin mit meiner mit Blick auf den Fernsehturm über Eischollen eines zugefrorenen Flusses gelaufen, der zwischen Haus und Terrasse verlief. Meine beiden Mädels sind leichtfüssig über die dunkle, frei gewehte Stelle gesprungen, das Eis krachte„Wann ist man am richtigen Platz?“ weiterlesen

Unruhe kontrollieren wollen…

Noch Istanbul, 7:19, Tag 293 Auch heute ist mir mein Traum entglitten, als der Wecker mich im Schlaf gestört hat. Mit einem zeitigen Start in den Reisetag, es geht zurück nach Berlin. Wieder zurück nach so einer langen und intensiven Pause fällt irgendwie nicht so leicht, wie sonst. Vielleicht will ich deshalb oft keine Pause,„Unruhe kontrollieren wollen…“ weiterlesen