Nur ein Traum

Berlin, 6:56, Tag 1087 Heute Nacht von Istanbul geträumt, ein Arztbesuch endete in einem verhindertem Selbstmord des Arztes mit zwei Waffen in meinem Rucksack und einem kleinen Feuer vor der Tür, dessen Rauch wenig später vulkanausbruchgleich die ganze Stadt überdeckte und mich unglaublich apokalyptischen Bildern machen liess. Gleich startet mein Tag. Eurer auch. Wünsche einen„Nur ein Traum“ weiterlesen

Nur ein Traum

Berlin, 8:04, Tag 1061 Heute Nacht wilde Träume von einem Besuch eines post sozialistischen, autokratisch korruptem System. Wir waren in einem herunter gekommenen Hotel, die Toilette ein Loch im Boden, alles extrem baufällig, aber pompös. Der aktuelle Herrscher kam vorbei, ich wollte ein Foto machen, er stieg drauf ein. Leider sollte ich danach sein Hoffotograf„Nur ein Traum“ weiterlesen

Sonntagspause

Berlin, 6:09, Tag 815 Heute Nacht habe ich in einem Raum mit vielen anderen gesessen und mich auf eine Abreise vorbereitet. Ein Bekannter hatte sich in eine kleine Schachtel geschrumpft. Ich trug ihn herum und fragte mich, wann er sich wieder vergrößern will. Ich stellte die Dose an Stellen, an denen er sich nicht den„Sonntagspause“ weiterlesen

Regeln, Vereinbarungen, Verabredungen

Nizza, 7:08, Tag 802 Heute Nacht bin ich hier in der Stadt durch eine schlammige Baustelle gefahren und hab das Cabrio eingesaut, es abgestellt und bin dann fast von einem Tennisball getroffen worden. Grosse Hunden sprangen hinterher. Dann kamen zwei komische skateboardartige Flügel geflogen, die mich ebenfalls nur knapp verfehlten. Oh! Ich war hier wohl„Regeln, Vereinbarungen, Verabredungen“ weiterlesen

Beziehungen, Denken, Loslassen

Istanbul, 4:40, Tag 794 Heute Nacht habe ich nur kurz geschlafen und dabei von einer Wohnung im Erdgeschoss, einem riesigen flachen weiten Raum geträumt. Der Boden braun, hinten rechts lagen auf dem Fussboden die Betten. Es gab überall Krümel, ich schüttelte die Bettdecke und Kissen ab und wollte staubsaugen und dann wischen. Eine Freundin, die„Beziehungen, Denken, Loslassen“ weiterlesen

Spiele meines Egos

Istanbul, 6:34, Tag 792 Heute Nach habe ich von einer Ärztin in einem alten Gehöft geträumt. Ihre Praxis war modern und hell. Sie erzählte mir von den Abläufen in ihrer Praxis und machte mich so zu ihrem Verbündeten. Ich glaub, sie war allein. Auf der Rückfahrt verfuhr ich mich jämmerlich, viele Umwege. Strassen, die zu„Spiele meines Egos“ weiterlesen

Aufräumen, Reisetag

Noch Berlin, 6:23, Tag 791 Heute Nacht sind wir umgezogen, mit einer ganzen Schulklasse zu einem Ausflug. Ab und zu Kollegen eingestreut. Wir mussten einen Bus packen, viele Bücher, aber auch sperrige Gegenstände, wie Landkarten und Modelle mussten mit. Um das Essen habe ich mich gesondert gekümmert. Der Bus war dann eine Regionalbahn, die sich schnell„Aufräumen, Reisetag“ weiterlesen

Der Traum einer lebensbejahenden Wirtschaft

Nicht erst seit einer Woche schmoren wenige Worte, zusammen gesetzt zu grossen Fragen, in meiner Inbox. Wo befinden wir uns? Wo sind wir in fünf Jahren? Wie sollen wir das erreichen, welchen Weg sollen wir heute dazu wählen? Welche Veränderungen brauchen wir dafür? Und was aber soll erhalten und verstärkt werden? Welche Zwischenstationen gibt es bis dahin?„Der Traum einer lebensbejahenden Wirtschaft“ weiterlesen

Ein Traum? Startupwettbewerb fördert Angstvertrieb…

Bizimköy, 7:01, Tag 678 Heute Nacht habe ich einen Startup Wettbewerb gestört. In einer alten Fabrikhalle waren lange Stuhlreihen aufgebaut, vorne ein paar Tische für die Investoren. Eine Investorin stellte ein Beispiel vor, welches meinen Widerspruch weckte. Bald würde alles Wasser ungeniessbar und vergiftet sein, hier ein tolles Startup, welches die Lösung hätte, wir sollten„Ein Traum? Startupwettbewerb fördert Angstvertrieb…“ weiterlesen

Frohes Neues Jahr!

Bin seeeehr spät heute am ersten Tag des neuen Jahres 2013. Will aber unbedingt schreiben. Einfach so weiter, wie jeden Tag auch wenn dieser Tag heute etwas heraus ragt. Frohes Neues Jahr wünsch ich hier mal vorweg, dann hab ich es hinter mir. Hab ich mir was vorgenommen? Nicht mehr als sonst auch. Habe ich„Frohes Neues Jahr!“ weiterlesen