Vorstellungen loslassen…

Berlin, 8:50, Tag 334 Heute Nacht hatte ich einen wunderbaren Traum von dem mir mit grosser Anstrengung während des Duschens nur noch eine einzige winzige nicht representative Szene in Erinnerung geblieben ist. Eine Verkehrsinsel, meine Familie mitten drin, eingeschlossen von Strassen ohne Verkehr, mein Mädels sind neben, mein Vater ist hinter mir, wir bereiten uns„Vorstellungen loslassen…“ weiterlesen

Ein Einbruch im Kiez…

Berlin, 6:45, Tag 208 Heute Nacht ging es in meinem Traum um Denkverbote. An einem Tisch in einer Gruppe ein Streit, den ich ausgelöst habe mit nur einer Bemerkung darüber, es stehen alle auf und gehen genervt. Einer bleibt und spricht mir Mut zu. Ich fühle mich trotzdem allein und abgelehnt. Heftigst! In meinem Trainer„Ein Einbruch im Kiez…“ weiterlesen