Auf der PATINFO2015

Ilmenau, 6:57, Tag 855 Die heutige Nacht war wieder zu kurz. Habe heftig geträumt, aber jetzt nach meinem Morgenprogramm und dem Frühstück alles vergessen lassen. Meine Meditation war erholsam, ich bin noch müde. Weil Ilmenau eben noch voll im Nebel liegt, gibts hier ein Panorama von gestern Abend. Gestern war sehr schönintensiv, hab mich heiser gesprochen und„Auf der PATINFO2015“ weiterlesen

Perspektivenwechsel

Ilmenau, 6:36, Tag 854 Heute etwas zu wenig Schlaf gehabt. Es wurde dann gestern doch etwas später. Die Zeit verflog nur so beim Wiedersehen von den vielen Bekannten und Freunden hier in Ilmenau. Zack, war es um 10 und eh ich dann im Bett lag, fast um 11. An meine Träume erinnere ich mich heute„Perspektivenwechsel“ weiterlesen

Chance oder Glück

Berlin, 6:05, Tag 853 Heute mal fast ausgeschlafen, hab schon gebügelt für die nächsten drei Tage und auch sonst schon ein wenig aufgeräumt, ganz achtsam, trotzdem unruhig. Schon wieder Reisetag. Heute gehts zur Patinfo nach Ilmenau, auch eine der Traditionen von mtc und mir, schon seit 2006 sind wir dort jedes Jahr. Jetzt nehme ich„Chance oder Glück“ weiterlesen

Meine Eindrücke von der #PATINFO13

Ilmenau, 8:18, Tag 608 Heute Nacht habe ich toll geträumt. Ich habe bestimmt 10 min nach dem Aufwachen danach gesucht, weil ich es wirklich als intensiv und bewegend erinnerte, aber die Inhalte blieben dem Schlaf vorbehalten. Da ich keinen Vortrag hatte, konnte ich gestern ganz entspannt den Vorträgen hier auf der PATINFO folgen. Es geht„Meine Eindrücke von der #PATINFO13“ weiterlesen

Im Tal der Ernüchterung… #PATINFO13

Ilmenau, 7:59, Tag 607 Gestern Nacht habe ich beim Einschlafen schon geträumt. Und ich war mir sicher, mich erinnern zu können und schon zu müde, es auf zu schreiben. Heute Morgen als der Wecker klingelte, war alles weg. Hier mal ein Bild von unserem monatlichen mtc All Hands Meeting. Mit meinem Weitwinkel aufgenommen in unserer„Im Tal der Ernüchterung… #PATINFO13“ weiterlesen

Geschafft! Mein Vortrag gestern auf der #PATINFO12 …

Ilmenau, 8:10, Tag 256 Heute Nacht habe ich einen Flugzeugträger von hinten gesehen. Und ein ganz schickes Flugzeug, fast wie das Virgin Spaceship, flog an mir vorbei. Dann stand ich auf dem Deck des Trägers und sah das Flugzeug wieder. Eine Gruppe Fremder ließ sich in der Fremde abwerfen von Flugzeugen. Sie sprangen aus tiefer„Geschafft! Mein Vortrag gestern auf der #PATINFO12 …“ weiterlesen

Die Einleitung, die ich wohl nicht halten werde…

Ilmenau, 8:34, Tag 255 Fast vergessen, hier zu posten. Ich bin so in dem Vorbereitungsrausch zu meinem Vortrag gleich auf der PATINFO vor 400 Patent Spezialisten, dass ich vor lauter Energie und Aufregung sicher gleich platze. Kurz und gut geschlafen, geträumt habe ich auch, nur keine Kraft ihn mir zu merken oder aufzuschreiben, zu präsent„Die Einleitung, die ich wohl nicht halten werde…“ weiterlesen

Technologiebegeisterung und -kritik in der Patent Information

Berlin, 8:28, Tag 254 Geträumt hab ich auch! Von Verhandlungen, aber beim Augenaufschlag war der morgige Vortrag so präsent und ich sehr schnell schlimm aufgeregt, dass schnell alle weiteren Verbindungen zu meinen Träumen gekappt waren. Und ich habe viel zu viele Folien! Bin eben, nachdem ich einen letzten 5km Testlauf für Freitag gelaufen, 20min meditiert„Technologiebegeisterung und -kritik in der Patent Information“ weiterlesen

Vorfreude auf die heißen Themen der PATINFO in Ilmenau…

Berlin, 8:01, Tag 253 Heute Nacht war ich einkaufen mit meiner Liebsten, dann fand ich mich auf einem Motorboot wieder, mit dem wir durch ganz Kanäle gedüst sind (das kenn ich von älteren Träumen schon, hmm). Der Kanal wurde zu einer Strasse über die das Boot voll schnell geschrammt ist, abschüssig zu einem Hotel (kommt„Vorfreude auf die heißen Themen der PATINFO in Ilmenau…“ weiterlesen

Vorfreude…

Berlin, 7:25, Tag 248 Die Strassenbahnen zum Flughafen waren übervoll, fuhren in verschiedene Richtungen, hielten nur an, wenn sie wollten und die Zeit wurde knapp und meine Kollegen schon unruhig. Nehmen wir doch ein Taxi? Zu teuer. Da kommt endlich die nächste Bahn, die Türen gehen auf, wir klettern rein, sie fährt los, alles scheint„Vorfreude…“ weiterlesen