Vergessen, dass man weiss

Berlin, 7:47, Tag 970 Heute Nacht wieder etwas zu wenig geschlafen, normal geträumt. Eine unruhige Meditation vorweg, dann noch mal zwanzig Minuten mit einem Kollegen hinter, die schon viel besser war. Gemeinsam zu meditieren, ist einfacher, hilft bei der Konzentration. Auch heute wieder, statt eines grauen Sonnenaufgangs, ein Detail aus unserem Büro. Hier die Betonlampen,„Vergessen, dass man weiss“ weiterlesen

Businesskrams zum Sonntag

Noch Istanbul, 7:32, Tag 917 Heute Nacht hat es hier zum Abschied geregnet. Ein schönes Rauschen und Trommeln begleitete mich durch den Schlaf. Gestern haben wir hier ruhig ausklingen lassen. Keine Highlights, keine dramatischen „das letzte Mal dort hin“ Abschiede. Obwohl mir schon nach Drama war. Gleich geht es langsam los. Der Flieger ist um„Businesskrams zum Sonntag“ weiterlesen

Nicht Wissen

Berlin, 5:18, Tag 867 Heute Nacht war kurz, wieder ein intensiver Traum, diesmal schon vergessen. Bin zwei Minuten vor dem Wecker hoch. Zeitig. Gestern Abend kam wieder ein neuer Artikel von Boz zur genau richtigen Zeit. Es geht um den Anfängergeist. Ums Nicht Wissen, sondern ums offen und verletzbar sein. Darum, nicht schon alle Antworten„Nicht Wissen“ weiterlesen

Geschwindigkeit

Istanbul, 6:40, Tag 848 Heute bin ich sehr müde, obwohl nicht zu spät ins Bett. Gestern Nachmittag hier her, im Flieger und auch Abends noch was gemacht. Is grad ganz schön viel. Irgendwie wie Sucht. Mhh?! Hab mir heute Meetingfrei genommen. Vor ein paar Wochen habe ich mir den Freitag zum Tag der Einzelmeetings auserkoren,„Geschwindigkeit“ weiterlesen

Hoffnung

Berlin, 6:01, Tag 847 Heute hatte ich meinen Schlaf sehr nötig. Bin trotzdem zeitig hoch, obwohl ich gerne noch weiter geschlafen hätte. Erinnere mich jetzt kaum noch an meine Träume, da ich mir beim Augen aufschlagen nicht vornehme, sie mir zu merken. Das Bild habe ich mit „Anfängergeist: Aufgeben der festen Ideen über uns selbst und die„Hoffnung“ weiterlesen

Ich will vergessen, was ich weiss…

Berlin, 8:11, Tag 555 Heute Nacht war ich mit Frau Merkel Essen. Viel mehr habe ich mir nicht merken können von meinem Traum. Eben gab es einen wunderbaren Sonnenaufgang. Wisst Ihr, was man braucht für einen schönen Sonnenaufgang? Ganz einfach, man braucht Wolken. Erst Wolken machen einen Sonnenaufgang wirklich schön. Vielleicht gibt es einen ganz„Ich will vergessen, was ich weiss…“ weiterlesen