Tag 1003

Berlin, 8:30 Heute schon zeitig wach. Die zwanzig Minuten Meditation verlief wieder sehr schnell. Habe vorher unter anderem einen Post von Tee Crane gelesen, der mich sehr berührt hat. Mein Vortrag nächsten Dienstag kommt näher, auch an ihn habe ich gedacht und vorgefühlt und beschlossen, auf zu machen, nicht zu: Ich zu sein, ist am„Tag 1003“ weiterlesen

Tag 995

Kopenhagen, 8:30 Nach einem noch längeren Stadtspaziergang gestern, sehr gut ausgeschlafen. Wir waren überall in der Innenstadt und dem Hafen, inclusive Meerjungfrau, Schloss, Kirchen und Wasserburg. Bei bestem Wetter, Sonne, leichter Wind, 15 Grad. Wunderbar. Meine Morgenroutine ist völlig ausgefallen, Frühstück ist hier erst ab 7 und irgendwie bin ich nach meinem zeitigen Aufwachen zur„Tag 995“ weiterlesen

Kurze Zwischenmeldung…

Kapadokya, 8:30, Tag 755 Heute Nacht habe ich ganz gut geschlafen und wild geträumt. Es ging um den Zieleinlauf einer brutalen Verfolgungsjagd in einer futuristischen Strasse, mit Kollegen. Aber ich konnte sehr lange nicht einschlafen, so dass mir immer noch etwas Schlaf fehlt. Es gibt grosse Übungen hier: Erstens, die Butterfahrtelemente unserer Tour aushalten. Vorbei„Kurze Zwischenmeldung…“ weiterlesen

Beharrlichkeit und Entschlusskraft…

Berlin, 8:30, Tag 125 Heute Nacht war ich in einem Ferienlager, nach einer kurzen Fahrt habe ich mich registrieren müssen in einer Eingangshalle. Dazu musste man auf der Innenseite eines flachen Einweckglases unterschreiben, meine Hand passte geradeso hinein, die ältere Dame an der Rezeption wusste wohl, dass sie passen würde und sagte nur: Stell Dich„Beharrlichkeit und Entschlusskraft…“ weiterlesen