Keine Geduld

Berlin, 7:28, Tag 1092 Heute Nacht wilder Traum von einer Feier der amerikanischen Verwandten, auf dem Weg dann Riesenmaden auf dem Boden die mich ansprangen, festsaugten und ich dann von meinem Knie losploppen musste. Jemand gab mir danach unverlangt seine Visitenkarte. Bin zerschlagen heute, gestern Abend war sehr anstengend: Beziehungsarbeit deluxe. Muss manchmal sein. Sich wieder verorten,„Keine Geduld“ weiterlesen

Gelassenheit

Bizimköy, 7:28, Tag 888 Alles Achten da oben heute! Seit 111 Tagen schreibe ich wieder jeden Tag. Ein paar Pausen gab es, aber es schreibt sich ganz leicht. Die Routine ist wieder da, die Erinnerung an die ersten 777 Tage klärt sich. Vor allem der Wegfall der Träume fühlt sich für mich gut an. Hab„Gelassenheit“ weiterlesen

Rhythmus

Istanbul, 7:28, Tag 821 Heute Nacht bin ich eine Waldschneise entlang gerannt. Bis ich nicht mehr konnte. Und dann musste ich weiter. Die Schwäche anderer trieb mich an. Die Beine waren so schwer und wollten sich kaum bewegen. Wir kamen an. Ein Cafe, ein runder Tisch, Frühstück? Nein, wieder nur eine leicht bizarre Szene voller„Rhythmus“ weiterlesen

Radiointerview mit mir im Kulturtermin „Meditation in der Arbeitswelt“ von Andrea Handels vom rbb Kulturradio…

Noch Akçay, 7:28, Tag 676 Heute Nacht, also seit gestern Abend beim Einschlafen schon, habe ich viel geträumt. Unterschiedlichste Themen, von wilden Sachen bis zu Arbeitsthemen heute morgen. Aber kein Traum war so stark, dass ich ihn aufschreiben wollte. Und die, die ich mir gemerkt habe, kann ich hier nicht veröffentlichen… Irgendwie hab ich verpasst,„Radiointerview mit mir im Kulturtermin „Meditation in der Arbeitswelt“ von Andrea Handels vom rbb Kulturradio…“ weiterlesen

Mittwochspausenpost…

Berlin, 7:28, Tag 579 Heute Nacht habe ich in diversen Spielfilmen mitgespielt, immer in einer anstrengenden Nebenrolle. Es erwischte immer andere, die etwas versteckt, die einen Fehler gemacht hatten. Nach dem ich auch nicht in einen Abgrund gestürzt bin, wachte ich sehr zeitig auf, konnte aber heute wieder einschlafen. Heute ist mtc All Hands, dann„Mittwochspausenpost…“ weiterlesen

Im Moment leben…

Heute Nacht habe ich eine Kneipe voller alternder Punks besucht. Mein teures Fahrrad stand dort noch in einer Ecke, es wurde mir gebracht, es hatte einen Platten, wir reparierten es gemeinsam neben einem grossen Tisch auf der Strasse vor der Kneipe. Hatte eine tolle Meditation vorhin, Phasen hoher Konzentration wechselten sich mit Phasen klaren Sehens„Im Moment leben…“ weiterlesen