Tag 983

Istanbul, 7:08 Heute Nacht bin ich nochmal umgezogen. Nach einem sehr intensiven Workshop in der Firma, den ich unbeendet lassen musste, wohnten wir plötzlich im Zentrum von Leipzig. Die Wohnung war schön, bis ich vor die Tür trat. Über mir, eine riesige 747 im Landeanflug, ein Puff gleich rechts, die Strasse voller schräger Leute. Aber ein„Tag 983“ weiterlesen

Leidenschaft

Istanbul, 7:08, Tag 822 Heute Nacht habe ich eine Tasse ganz starken Mokka getrunken. Eine kranke Frau mit sehr dicken Beinen sah zu. Ich war auf einer gemeinsamen Flucht durch irgend ein Dorf. Und wachte zu zeitig auf, weil ich gestern Abend lange nicht schlafen konnte. Eben fiel mir ein, weil ein weiterer Kommentar eintrudelte, dass„Leidenschaft“ weiterlesen

Regeln, Vereinbarungen, Verabredungen

Nizza, 7:08, Tag 802 Heute Nacht bin ich hier in der Stadt durch eine schlammige Baustelle gefahren und hab das Cabrio eingesaut, es abgestellt und bin dann fast von einem Tennisball getroffen worden. Grosse Hunden sprangen hinterher. Dann kamen zwei komische skateboardartige Flügel geflogen, die mich ebenfalls nur knapp verfehlten. Oh! Ich war hier wohl„Regeln, Vereinbarungen, Verabredungen“ weiterlesen

Montagspausenpost…

Istanbul, 7:27, Tag 708 Heute Nacht habe eine Fortsetzung von gestern geträumt, irgendwas mit Ferienlager, Überschwemmung, vielen Menschen. Und heute habe ich verschlafen, bin erst mit den Mädels um 7 im letzten möglichen Moment aufgestanden. Auch gut! Heute schaff ich‘, nur ein paar Bilder zu posten! Fragt bitte nicht… Die 3D Werbung hier in Istanbul„Montagspausenpost…“ weiterlesen

Erinnerungen an ein Aufwachen…

Berlin, 7:08, Tag 704 Heute erinnere ich mich wieder kaum an meine Träume. Gestern und vorgestern war gross-, gross-, grossartig! Bin so gespannt, wie es weiter geht! Habe das Espressino besucht. In 2008 habe ich dort Kiril getroffen, der mit einer Hingabe einen bodenlosen Espresso für mich zubereitete, dass ich irgend wie aufwachte und zum ersten„Erinnerungen an ein Aufwachen…“ weiterlesen

Was mich inspiriert hat…

Istanbul, 7:08, Tag 677 Heute Nacht hätte ich mich erinnern können, wenn ich denn gewollt hätte. Bin um vier mit zwei Themen der Arbeit schnell im Kopf kreiselnd wach geworden. Wollte mich auf meinen Atem konzentrieren, das half nix. Erst als ich mir selbst sagte, dass es früh um Vier ist und dass ich in„Was mich inspiriert hat…“ weiterlesen

Nur ein Traum…

Akçay, 7:08, Tag 671 Heute Nacht bin ich durch den Bretterzaun an der Herbertstrasse, alle Etablissements  waren extrem runtergekommen, leer und baufällig. An einem einzigen Tanzpalast, auf der linken Seite, brannte noch Licht. (Als ich eintrat, wachte ich auf, es war 3 Uhr und schlief nach einem Blick auf die Uhr wieder ein). Bin dann„Nur ein Traum…“ weiterlesen

Mich interessiert die Veränderung, nicht das Neue…

Habe geträumt. Von einem Tisch und einem Kampf an diesem Tisch, lag viel wach heute Nacht. Die Unruhe des Reisens und des Neubeginns haben mich erfasst. Heute fliege ich für eine kurze Woche nach Berlin zurück zu unserem Kickoff zur Runde 2 von opd. Und am Freitag unsere Jahresauftaktfeier. Es ist nicht so sehr das Neue,„Mich interessiert die Veränderung, nicht das Neue…“ weiterlesen