Tag 1001

Berlin, 7:07 Heute wieder im schönen eigenen Bett traumreich geschlafen und dabei lange, intensive Geschichten geträumt. Nach Tagen, an denen ich viel meditiere bin ich oft nicht sehr freundlich mit meinem Umfeld: zu sensibel, zu direkt, zu fordernd, zu wertend. Meist nur mit Familie und Bekannten. Mit Unbekannten auf der Strasse, im Laden komme ich weit„Tag 1001“ weiterlesen

Erst mal Analyse, dann übers Dolmuş fahren

Bizimköy, 7:07, Tag 896 Das waren mal Träume heute Nacht: Autofahren, von Trocken über Nass bis Schnee in drei Kurven. Beim folgenden Unfall unbeschadet weiter fahren können, aber trotzdem Teil des Scheiterns der Anderen zu sein, einfach weil man dabei war. Gestern gab es starken Wind am späten Nachmittag. Ich hoffte, auf ein paar Wolken„Erst mal Analyse, dann übers Dolmuş fahren“ weiterlesen

Reisetag

Istanbul, 7:07, Tag 876 Heute Nacht war nötig. Hab meinen Schlaf gebraucht. War ganz schön k.o. von den vorherigen langen Tagen und der Reise. Sind noch in Istanbul, nachher fahren wir ins Sommerhäuschen. Gestern war noch ganz durchzogen vom Eindruck des Vortrages. Hatte immer wieder Referenzen dazu. Bist Du Mittel oder Zweck? Bist Du geistesgegenwärtig?„Reisetag“ weiterlesen

Ein paar wenige Reisebilder…

Istanbul, 6:52, Tag 707 Heute Nacht waren wir in den Ferien am Strand. Als ich den Sonnenaufgang fotografieren wollte, fand ich die aufgehende Sonne nicht. Der Strand war schon voller Menschen und durch die Bäume konnte ich das Meer kaum sehen. Dann bemerkten wir Wasserschäden, massive Wasserschäden an der Decke und den Möbeln. Ganze Schränke„Ein paar wenige Reisebilder…“ weiterlesen

Pfingstmontagspausenpost…

Silivri, 7:07 CET, Tag 590 Heute Nacht wieder wild geträumt. Über einen Hindernisparkour bin ich gestolpert, sehr langsam über glühende Kohlen, meinen Turnschuhen beim sich auflösen zuschauend, aber selbst keine Wärme spürend. Bin zur üblichen Zeit aufgewacht, einen Moment nach dem Sonnenaufgang. Gestern gabs hier Pinienpollensturm. Ein Windstoss und wie bei in einem ausgewachsenen Wüstensturm„Pfingstmontagspausenpost…“ weiterlesen