Angst

Istanbul, 6:43, Tag 824 Heute Nacht habe ich mit Mark Zuckerberg verbracht. Er war bei uns zu Gast, übernachtete hier, verbrachte den Abend und Morgen bei uns. Wir unterhielten uns gestelzt,  dabei versuchte er ganz normal zu sein, aber ich konnte nur den Superstar in ihm sehen. Am Morgen dann Abschied, ich wollte ihm etwas schenken,„Angst“ weiterlesen

Können wir Mangel wirklich sehen?

Berlin, 6:43, Tag 702 Heute ist ein schöner Morgen. Ich empfand Dankbarkeit, dass ich den Sonnenaufgang bezeugen konnte. Ich empfand Dankbarkeit, dass ich wach wurde. Dankbarkeit, dass ich das sehen konnte. Dankbarkeit, dass meine Füsse nass wurden. Dankbarkeit, dass ich das spüren konnte, dass ich die Kälte spüren konnte. Und als dann das Leuchten begann,„Können wir Mangel wirklich sehen?“ weiterlesen

Die Stimmung an letzten Tagen…

Berlin, 6:43, Tag 656 Heute Nacht habe ich zu wenig geschlafen, bin sehr zeitig aufgewacht nach einem schönen Traum. Ich hätte viel gelacht im Schlaf, höre ich gerade. Heute ist mein letzter Tag in Berlin für eine längere Zeit. Ich werde die nächsten 5 Wochen nicht hier sein, werde noch ein paar Tage Urlaub machen.„Die Stimmung an letzten Tagen…“ weiterlesen

Offenes Denken…

Berlin, 6:43, Tag 647 Heute Nacht erinnere ich mich nicht mehr an meine Träume, ein seltener Morgen. Und ich mag heute gar nicht hier viel schreiben. Sitze schon seit einer Stunde und denke nach und sortiere den Input der vergangenen Tage erst ohne dann mit Laptop. Fühle mich nach dem Urlaub nun zu grossen Taten„Offenes Denken…“ weiterlesen