Freitagspause

Berlin, 6:07, Tag 894 Heute Morgen bin ich ruhig, nachdenklich, aber auch vorfreudig auf den Tag. Gestern kam der Spass, die Ruhe zurück. Waren in Leverkusen zu zwei Meetings, die ganz gut, positiv verliefen. Hin und Rückweg verliefen völlig problemlos, Abends wurde ich dann mit einem Wahnsinnssonnenuntergang belohnt. Mehr schreib ich heute nicht. Wünsch Euch„Freitagspause“ weiterlesen

Wir sind alle Lebensunternehmer!

Berlin, 6:07, Tag 875 Heute Nacht habe ich kurz und unruhig geschlafen. Wieder zeitig hoch und gleich alles zusammen gepackt und die Wohnung urlaubsfertig geräumt. Die Meditation hat mich beruhigt, das Vibrieren etwas verlangsamt. Um halb 10 fahre ich los, weg für 3 Wochen! Gestern hab ich mich so abgefüllt, der Input reicht eine Weile.„Wir sind alle Lebensunternehmer!“ weiterlesen

Breaking Good…

Berlin, 6:07, Tag 737 Heute Nacht, die Zweite in Folge mit ausreichend Schlaf, habe ich davon geträumt, wie schwer es manchmal sein kann, sich zu verabreden. Wir liefen durch einen herbstlichen Laubwald. Ich sollte einen Kollegen abholen und wir kamen auf immer neue Möglichkeiten, wo ich ihn aufsammeln könne, wo er hinkommen solle, was noch„Breaking Good…“ weiterlesen

Im Tal der Ernüchterung… #PATINFO13

Ilmenau, 7:59, Tag 607 Gestern Nacht habe ich beim Einschlafen schon geträumt. Und ich war mir sicher, mich erinnern zu können und schon zu müde, es auf zu schreiben. Heute Morgen als der Wecker klingelte, war alles weg. Hier mal ein Bild von unserem monatlichen mtc All Hands Meeting. Mit meinem Weitwinkel aufgenommen in unserer„Im Tal der Ernüchterung… #PATINFO13“ weiterlesen