Hohen Niendorf

Hohen Niendorf, 7:21, Tag 959

Heute Nacht fiel mir Ella wieder ein. Weiss nicht mal, ob es wirklich ihr Name war, aber ein intensiver Traum holte eine Erinnerung an eine Schulfreundin wieder hoch. Ich verwechselte sie hochnotpeinlich mit jemanden aus meinem jetzigen Leben, ehe ich sie wieder erkannte, bzw. ehe der Traum die Metamorphose vornahm.

Bin zeitig und ruhig aufgewacht. Gleich noch ein ruhiger Vormittag in unserer Ferienwohnung hier. Die war übrigens das ehemalige Saunahaus von Harry Tisch, dem ehemaligen FDGB Vorsitzenden der DDR. Im Dorf kursieren Geschichten über seine Orgien im Schloss und dass er von seinen vier Ordonanzoffizieren vom Saunahaus ins Schloss getragen werden musste, weil er dort stinkbesoffen eingeschlafen war.

Ein Freund konnte vor zwei Jahren das kleine flache Häuschen kaufen und und beließ Sauna und Tauchbecken und baute den Rest zu einer Ferienwohnung um.

Hohen Niendorf#1

Das Haus liegt versteckt im Schlosspark genau zwischen dem rechten weissen Haus und dem Schloss. Hinten schimmert die Ostsee durch.

Hohen Niendorf#4

Sind nur drei Stunden von Berlin. Ich glaube, wir werden hier jetzt öfter mal ein Wochenende verbringen. Es ist herrlich ruhig, der Sternenhimmel atemberaubend, die Ostsee mit Rerik und Kühlungsborn keine 5km Luftlinie weg.

Nun aber mal schauen, ob ich in Rerik auch am Sonntag nach dem Feiertag frische Brötchen finde. Wünsch Euch einen tollen Sonntag!

Veröffentlicht von Arne Krueger

co-founder of http://mtc.berlin · info tech service provider · zazen · horsemanship · photography

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: