Doch kein Pausenpost

Bizimköy, 11:19, Tag 910

Heute Nacht hab ich die Infektion von Aleyna auch bekommen. Ihre 40,5 Fieber von vor ein paar Tagen schaff ich nicht. Aber seit Ewigkeiten hab ich auch mal wieder Fieber. Schon sehr spannend, was der Körper da so mit einem macht. Also, egal was ich jetzt schreibe, ich übernehme keine Verantwortung für meine Worte im Delirium. 😉

Heute gibt es dafür aber kein Morgenbild, ich bin liegen geblieben, als ich sah, dass es wieder keine Wolken gab, die etwas Abwechslung gebracht hätten. Dafür eines von gestern. Aus Silivri, als plötzlich – ich weiss nicht wie – viele Krähen über uns auftauchten.

IMG_8383

Dann wollte ich unbedingt ein paar Bilder von meinem Ausflug gestern zeigen. Hab mich einfach ins Auto gesetzt und bin gradeaus nach Norden gefahren. Hatte mir vorgenommen, immer auf der einen Strasse zu bleiben und dann, wenn sie endet, umzukehren. Das passierte (zum Glück) nach etwa 30km in Çatalca. Dort hatte ich den grössten Tagebau entdeckt, den ich sonst nur vom Flugzeug aus sah.

Screen Shot 2015-08-16 at 11.36.22

Da ich meine Drohne nicht mit habe, gibts hier nur Google Maps Fotos. Von der Strasse aus, waren die Riesenlöcher nicht wirklich fotografierbar.

Dann eine Moschee in einem kleinen Dorf auf dem Weg, durch die ich immer schön langsame fahre und mich nicht traue, die tollen Menschen dort zu knipsen. Vor allem nicht, wenn ich nur mit dem iPhone unterwegs bin, was so gar nicht nach Fotograf aussieht, sondern nur wie ein Spanner.

IMG_8364

Was ich dann hier immer bemerke, sind die riesigen Häuser und Einfahrten und Auffahrten und Tore der hiesigen „Bauernhöfe“. Es sind eigentlich Paläste, blickdicht eingefasst, durch sehr aufwendige Zäune.

Hier nur zwei Bilder, die einen Eindruck geben. Ich müsste mal ne richtige Serie draus machen und mir richtig Zeit nehmen.

IMG_8365 IMG_8368

Ist mir nicht so richtig gelungen, das einzufangen, was mich daran so fasziniert. Aber für einen ersten Eindruck reicht es doch. Hoffe ich.

Und eh die Paracetamol nachlässt noch schnell etwas ganz anderes, für die Seele. Erst mal wieder eines für die Achtsamkeit und Bewusstheit im täglichen Leben:

When you are washing the dishes, washing the dishes must be the most important thing in your life. Just as when you are drinking tea, drinking tea must be the most important thing in your life… Live the actual moment. Only this actual moment is life. ~Thich Nhat Hanh

Und dann eines für Enttäuschungen, das mich eben irgendwie gefunden und berührt hat.

Sometimes the past is something you just can’t let go of. And sometimes the past is something we’ll do anything to forget. And sometimes we learn something new about the past that changes everything we know about the present. ~Meredith Grey, Grey’s Anatomy

So, nun wieder hinlegen! Schnell wieder fit werden.

Wünsch Euch einen tollen Sonntag!

Veröffentlicht von Arne Krueger

co-founder of http://mtc.berlin · info tech service provider · zazen · horsemanship · photography

Ein Kommentar zu “Doch kein Pausenpost

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: