Ruhe nach dem Sturm

Berlin, 6:29, Tag 856

Heute Nacht hab ich endlich mal ausgeschlafen. Schön zeitig ins Bett und ganz, ganz ruhig in den Tag gestartet. Träume erinnere ich nicht mehr.

War wirklich alle gestern Abend. Erst ein weiter, intensiver Vormittag auf der PATINFO. Dann Rückfahrt durch meine alte Heimat, Artern, Allstedt, Lodersleben, Leimbach, Querfurt. Da werde ich immer sehr nostalgisch, nur vom durchfahren. War um Acht erst zu Hause. Schnell noch zu Kaisers, dann Auspacken und Schlafen.

IMG_6441

Da es jetzt gleich weiter geht, und ich den Samstag nicht allein verbringe, mach ich heute mal Pause hier und geh nicht rein in ein Thema. Obwohl, …

Es haben sich drei Vortragschancen bei der IPServiceWorld, der LMU und nochmal für Izmir auf der PATINFO ergeben, die gleich mich sehr beschäftigen. Auch naht unser Sommerfest und meine Rede, obwohl schon im Draft fertig (oh la la!), wirft ihre Schatten voraus.

Die Nachbearbeitung der Kontakte, die Tasks der nächsten Woche und auch ein interner Blogpost geistern in meinem Innern rum.

All das hält mich ab, hier jetzt in die Reflexion zu gehen.

Trotzdem, es war eine gute Woche. Hab mich befreit und frei gefühlt in Ilmenau, hab vertraut und los gelassen. Nun: Ausatmen. Lächeln. Einatmen. Los!

Wünsch Euch einen erholsamen Samstag!

Veröffentlicht von Arne Krueger

co-founder of http://mtc.berlin · info tech service provider · zazen · horsemanship · photography

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: